Warum Videos im Kopf bleiben

Warum Videos im Kopf bleiben

Video ist auch deshalb ein so erfolgreicher Informationsträger, weil es ein audiovisuelles Medium ist. Damit bedient es mehrere Verarbeitungszentren im Gehirn und bleibt so nachhaltig in Erinnerung. Deshalb erfreut es sich vor allem auf sozialen Medien aber auch in vielen anderen Bereichen wachsender Beliebtheit.

Hören 

Ohrwürmer zeigen: In der richtigen Geschwindigkeit und Abfolge gehen uns manche Tonfolgen und Klänge einfach nicht mehr aus dem Kopf. Dieses Phänomen lässt sich in Videos nutzen, indem eingängige Melodien für Intros oder Outros verwendet werden. So schaffen Sie einen Wiedererkennungswert und begleiten Ihre Zielgruppe durch den Tag.

Sehen 

Der Sehsinn liefert rund 80% der Informationen, die wir aus unserer Umwelt wahrnehmen und beschäftigt gut ein Viertel unseres Gehirns. Visuelle Wahrnehmung spielt deshalb eine zentrale Rolle darin, wie wir unsere Umwelt wahrnehmen, beurteilen und in ihr navigieren. Videos sprechen genau diesen Sinn an und bedienen damit unseren wichtigsten Informationsverarbeitungskanal. 

Lesen

Selbst die komplexesten Gedanken können in Schrift und Zahlenform herunter gebrochen, mit unseren Mitmenschen geteilt und vervielfältigt werden. Video ist in der Lage, Texte, Zahlen und Grafiken ansprechend und im Corporate Design darzustellen. Durch das Bewegtbild-Format können auch zeitliche Abläufe einfach veranschaulicht werden.  

Informationsverarbeitung kombinieren

Je nach Veranlagung, nehmen Menschen Informationen, die durch diese Kanäle transportiert werden, unterschiedlich gut auf. Manchen Personen haben eine ausgeprägtere Informationsverarbeitung im auditiven Bereich, andere eher im visuellen. 

Erfolgreich kommunizieren

Kommunikation sendet nicht bloss stumpf Informationen. Vor allem geht es darum, Menschen zu erreichen und in ihren Köpfen zu bleiben. Video bedient visuelle und auditive Formate und arbeitet zusätzlich mit Schrift und Grafiken. So bleiben gesendete Infos nachhaltig im Bewusstsein und Unterbewusstsein des Publikums.

Flexibel einsetzbar

Ein weiterer Vorteil von Videos ist, dass sie auf verschiedene Weisen konsumiert werden können, je nachdem was in einer bestimmten Situation passender ist. Ist man gerade unterwegs, eignet es sich, lediglich die Audiospur eines Videos anzuhören. Sind sie mit Untertiteln versehen, können Videos auch rein visuell komplett ohne Tonspur wiedergegeben werden. Diese flexiblen Einsatzmöglichkeiten maximieren die potentielle Zielgruppe, die mit Videos erreicht werden können.

Welche Studiolösung ist Ihre?

wir finden es heraus!

Ihr Partner für Videokommunikation

Streamingstudios die TV-Qualität liefern und für alle relevanten Abteilungen zugänglich und bedienbar sind, sind der Schlüssel, um erfolgreich Botschaften zu senden. Deshalb machen wir von BroadUp Videokommunikation zu Ihrer Kernkompetenz.

Möchte man Menschen mit einem digitalen Messestand, im Vertrieb oder mit Webinaren nachhaltig erreichen, reicht es nicht, die analoge Vorlage eins zu eins zu kopieren. Stattdessen muss jedes Format neu gedacht werden, um relevante Inhalte attraktiv für Ihre Zielgruppen darzustellen. Deshalb stehen wir für eine strategische Vorgehensweise. Vom ersten Schritt der Planung beziehen wir Zielgruppen und Anwendungsfelder mit ein. Unsere Videosetups bedienen modernste Filmstandards, die auch in kommenden Jahren professionelle Qualität liefern. Sie sind individuell auf Ihre Anwendungsfälle zugeschnitten und leicht zu bedienen. In nur wenigen Trainings vermitteln wir Videokommunikation als Kernkompetenz an Ihr Team und Sie sind auch in Zukunft unabhängig von Dienstleistern.

Einfach, fortschrittlich, sichtbar, individuell — für diese Werte stehen wir von BroadUp.

 

Mit unserem Newsletter  up to date bleiben: 

Ihr Interesse an Videokommunikation ist geweckt? Wir sind digital für sie erreichbar!

Termin vereinbaren

Für Unternehmer auch interessant:

Warum Videos im Kopf bleiben
Inhouse Videostudios — Die 4 grössten Vorteile
Warum Videos im Kopf bleiben
Messen nachhaltig machen
Warum Videos im Kopf bleiben
Streamingdienstanbieter — Was ist wichtig?

Nutzen Sie bereits die Vorteile von interner Videokommunikation?

In diesem White Paper erläutern wir den Nutzen!

Warum Videos im Kopf bleiben