Die 4 wichtigsten Bereiche im Filmtraining

Die 4 wichtigsten Bereiche im Filmtraining

Belichtung

Wie gut ein Setup ausgeleuchtet ist, beeinflusst, wie hochwertig die Aufnahmen qualitativ sind. Zusätzlich können bestimmte Ausleuchtungen Stimmungen erzeugen, Vorder- oder Hintergründe hervorheben und Protagonisten auf bestimmte Arten darstellen. Bei der Ausleuchtung sind Faktoren wie die Farbtemperatur, Intensität, Ausrichtung, Frequenz und Diffusität relevant. 

Tonspur

Selbst die besten Aufnahmen sind schlimmstenfalls unbrauchbar, wenn wesentliche Inhalte akustisch fehlen, Umgebungsgeräusche stören oder die Audiospur übersteuert ist und verrauscht klingt. Deshalb sollte beim Filmen immer vorab getestet werden, ob das Mikrofon an einer geeigneten Stelle angebracht und der Pegel richtig eingestellt ist und voll funktionsfähig ist. 

Aufnahmemodus

Die Einstellungen die in die Kamera vorgenommen werden, wirken sich nicht nur auf die Aufnahme selbst aus. Sie bestimmen auch, welche Möglichkeiten in der Postproduktion bestehen, um Nachjustierungen vorzunehmen. Wichtig Kennwerte sind unter anderem Auflösung, ISO-Wert, Aufnahmebildrate, Dateiformat und unter Umständen Luts. 

Positionierung

Um Videoinhalte ideal auszuleuchten, müssen Sprecher, Setting und Lampen im Verhältnis zueinander positioniert werden. Ähnlich verhält es sich mit der Kamerperspektive. Sie erzeugt verschiedene Wirkungen, je nachdem in welchem Winkel und mit welchem Objektiv aufgenommen wird. Selbst die Tonqualität ist abhängig von der Positionierung des Mikrofons im Raum.

Know how

Jeder dieser Bereiche ist so fundamental wie vielfältig beim Filmen. Um einen professionellen Stream in TV-Qualität zu produzieren, ist es notwendig, dass sie aufeinander abgestimmt sind. Die Möglichkeiten sind so zahlreich, dass ein Laie kaum eine Chance hat, alle Fertigkeiten ohne Hilfe zu erwerben. Die Kosten für hochwertiges Videoequipment oder sogar ein ganzes Videostudio sind häufig beträchtlich. Diese Investition ist vergeudet, wenn kein Mehrwert aus ihr generiert wird, weil das Know how dafür fehlt. Filmtrainings sind deshalb genau so wichtig, wie das Equipment selbst.

Welche Studiolösung ist Ihre?

wir finden es heraus!

Ihr Partner für Videokommunikation

Streamingstudios die TV-Qualität liefern und für alle relevanten Abteilungen zugänglich und bedienbar sind, sind der Schlüssel, um erfolgreich Botschaften zu senden. Deshalb machen wir von BroadUp Videokommunikation zu Ihrer Kernkompetenz.

Möchte man Menschen mit einem digitalen Messestand, im Vertrieb oder mit Webinaren nachhaltig erreichen, reicht es nicht, die analoge Vorlage eins zu eins zu kopieren. Stattdessen muss jedes Format neu gedacht werden, um relevante Inhalte attraktiv für Ihre Zielgruppen darzustellen. Deshalb stehen wir für eine strategische Vorgehensweise. Vom ersten Schritt der Planung beziehen wir Zielgruppen und Anwendungsfelder mit ein. Unsere Videosetups bedienen modernste Filmstandards, die auch in kommenden Jahren professionelle Qualität liefern. Sie sind individuell auf Ihre Anwendungsfälle zugeschnitten und leicht zu bedienen. In nur wenigen Trainings vermitteln wir Videokommunikation als Kernkompetenz an Ihr Team und Sie sind auch in Zukunft unabhängig von Dienstleistern.

Einfach, fortschrittlich, sichtbar, individuell — für diese Werte stehen wir von BroadUp.

*

Mit unserem Newsletter  up to date bleiben: 

Ihr Interesse an Videokommunikation ist geweckt? Wir sind digital für sie erreichbar!

Termin vereinbaren

Für Unternehmer auch interessant:

Die 4 wichtigsten Bereiche im Filmtraining
Shopping im Streaming format
Die 4 wichtigsten Bereiche im Filmtraining
Leadgenerierung mit Webwaren
Die 4 wichtigsten Bereiche im Filmtraining
Videocalls im Homeoffice - 8 Tipps

Nutzen Sie bereits die Vorteile von interner Videokommunikation?

In diesem White Paper erläutern wir den Nutzen!

Die 4 wichtigsten Bereiche im Filmtraining